Unsere Fertigung

Der Bau eines guten Instruments beginnt mit der sorgfältigen Auswahl des Holzes. Die zurechtgeschnittenen Kanteln werden zuerst innen gebohrt und dann grob vorgedreht. Nun kann das Holz mehrere Jahre auf natürliche Weise trocknen. Nach dieser Zeit wird das Holz feingedreht und erhält seine endgültige Form.
Da das Naturprodukt Holz ständigen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt ist, behandeln und schützen wir unsere Instrumente mit einem speziellen Holzöl. Dann erst werden die Tonlöcher markiert und sorgfältig eingebohrt.

Die genaue Positionierung der Löcher ist entscheidend für die ausgewogene Intonation des gesamten Instrumentes.

Grenadillholz (Dalbergia Melanoxyton) Klarinetten Rohlinge ist ein afrikanisches Hartholz mit einer sehr hohen Dichte, das hauptsächlich in Tansania und Mosambik vorkommt. Durch seinen hohen Öl und Harzgehalt ist es ein gutes Klangholz und sehr beständig gegen Feuchtigkeit. Das Holz weist kaum Schwund auf und ist daher sehr alterungsbeständig.

Grenadillholz muss sehr langsam getrocknet und lange abgelagert werden, um Rissbildungen zu vermeiden. Wir lagern unser Holz vor der Weiterverarbeitung mindestens 20 Jahre auf natürliche Weise in unserer Werkstatt ab.


Das Anfertigen sämtlicher Klappenteile erfolgt in unserer Werkstatt. Dabei wird die Mechanik komplett von Hand gefertigt: gefeilt, zusammengesetzt und mit Silberlot verlötet. Da jedes Instrument einzeln angefertigt wird, können jederzeit auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden. So ist es uns möglich, die Klarinette genau den Händen des Spielers anzupassen. Bei Einbau der Klappen achten wir besonders auf eine leichtgängige und geräuscharme Mechanik. Die Innenbohrung der Klarinette wird auf 1/100 mm genau eingeschliffen – dies garantiert eine gleichbleibend leichte Ansprache und einen ausgewogenen Klang.
Anschließend wird jedes Instrument von uns einzeln ausgestimmt und auf den jeweiligen Mundstücktyp angepasst.

Klappenmechanik: Die gesamte Mechanik wird aus Neusilber gefertigt, welches sehr stabil und langlebig ist. Dabei werden einige Klappenteile auch heute noch vollends handgeschmiedet. Die Mechanik wird vollständig von Hand geschliffen und auf Hochglanz poliert. Alle Neusilberteile erhalten eine Hochglanz-Hartversilberung.

Schrauben: Alle Achs- und Stellschrauben sind aus feinem nichtrostendem Stahl.

Kork und Polster: Wir verwenden für unsere Klarinetten nur ausgesuchten Naturkork in bester Qualität. Bei den Polstern werden von uns zwei verschiedene Arten angeboten: Zum einen hochwertige Lederpolster aus feinstem Ziegenleder mit einer sehr glatten, feinporigen Oberfläche, die eine optimale Deckung gewährleistet.

Zum anderen verwenden wir Gore-Tex-Polster, hochwertige Silikonpolster, die sehr langlebig und absolut wasserabweisend sind, nicht kleben, sehr leise schließen und ebenfalls optimal decken.

In unserer Meisterwerkstatt führen wir alle anfallenden Reparatur- und Überholungsarbeiten an Klarinetten sämtlicher Fabrikate für Sie aus.
Sei es eine nicht exakt deckende Klappe oder eine komplette Generalüberholung – alle Arbeiten werden von uns zuverlässig und fachgerecht erledigt.

Weiterhin bieten wir auch komplette Neuversilberungen und Neuvernickelungen der Klappenteile an. Nachstimmarbeiten runden unser umfangreiches Reparaturangebot ab.

"Besonders wichtig ist uns die fachliche Beratung und Betreuung auch über den Kauf hinaus."

nach oben!